Workshop Hochbeete aus Weiden 6. – 9.5.10

Dienstag, 11. Mai 2010 

Auf dem ehemaligen Lehrerparkplatz des Gymnasiums St. Kaspar in Bad Driburg-Neuenheerse hat eine Gruppe hochmotivierter Schüler begonnen, einen Klostergarten anzulegen.

In Zusammenarbeit mit der „Klosterregion Höxter“ entsteht dort ein Projekt, das viel Planung, Arbeit, Freizeit, aber auch Spaß bedeutet. Vom 6. – 9.5.2010 habe ich mit den Schülern, Pater Thomas Wunram und einigen Freiwilligen die Hochbeete aus Weiden gebaut.

Am Donnerstag haben wir im strömenden Regen die ca 190 Pfosten gesetzt. Optimisten meinten, der Regen hätte den Vorteil, dass die Pfosten auch gut in die Erde gingen. Recht hatten sie! Am Freitag wurde der Regen dann weniger und die Flechtarbeiten konnten beginnen. Wir brauchten Unmengen an Material und Pater Thomas und ein paar Schüler mussten fast bis zur letzten Minute ständig Nachschub holen.

Insgesamt haben wir 4 Beete mit einem Gesamtumfang von ca. 80 m geflochten. Zwischendurch wurden wir richtig kreativ, von den Schülern kamen  neue Ideen  und wir haben noch Bögen und Wellen eingearbeitet. Manche Schüler haben im Flechten eine neue Leidenschaft entdeckt und waren gar nicht mehr zu bremsen. Bedanken möchte ich mich ganz herzlich beim Landgasthaus Ikenmeyer, das uns mit leckerem Mittagessen bei Kräften gehalten hat.

Als am Sonntag die Sonne dann auf unser Werk schien, waren nasse Füße und Blasen an den Händen schnell wieder vergessen. Es sieht einfach toll aus! Die Schüler haben in den nächsten Wochen noch sehr viel vor. Es wird ein Senkgarten angelegt, die Wege werden geschottert, Bänke gebaut und der Pflanzplan steht auch schon.

Und im September, wenn alles fertig ist, wird es ein Garten sein, auf den sie sehr stolz sein können.

Update: Es gibt jetzt Fotos von den fertigen Hochbeeten

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Kurse

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben