18.+19.6.2011 Hedera + Bux

Montag, 20. Juni 2011 

Ich muss an dieser Stelle mal die Organisatoren der Hedera + Bux loben. Der Markt war wirklich „very british“, selbst Petrus konnte überredet werden, das Wetter dem Motto anzupassen. Und genau wie die Engländer haben sich auch die Besucher von dem Wetter nicht abschrecken lassen.

Die Aussteller haben ebenfalls das Beste daraus gemacht. Hin und wieder mussten die Zeltstangen festgehalten oder die Dekoration vom Nachbarn wiedergeholt werden, meine Windlichtgläser konnte ich als Regenmesser verkaufen – man musste halt flexibel sein. Trotzdem war es sehr schön. Man trifft alte Bekannte, lernt neue Gesichter kennen, führt interessante Gespräche, kommt auf neue Ideen, wird wiedererkannt. Und letztendlich war es nur so schön, weil ihr da gewesen seid. Weiter so!

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Märkte

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben