Kunsthandwerkermarkt in Willegassen

Montag, 26. Mai 2014 

Willegassen? Wo ist das denn? So wurde ich mehr als einmal gefragt, als ich erzählt habe, dass ich dort zum Kunsthandwerkermarkt eingeladen wurde. Das kleine „Nest“ liegt in der Nähe von Borgentreich landschaftlich total idyllisch, und Familie Leppert, die vor einigen Jahren noch einen Pferdehof betrieben hat, hat schon seit einigen Jahren ihre Gartentür für Besucher geöffnet.

Und dieser Garten ist wirklich einen Besuch wert. Es gibt dort so viele kleine gemütliche und liebevoll dekorierte Ecken, selbstgebaute Hochbeete mit Kräutern und Gemüse und von Frau Leppert (in meinen Kursen) gefertigte Hingucker aus Weide. Viele Besucher haben an diesem sonnigen Sonntag den Weg dorthin gefunden – es war ein perfekter Tag für alle. Danke an Familie Leppert für diesen schönen Sonntag!

Mehr dazu im Netz:
Artikel in der Neuen Westfälischen
Fotos von der Neuen Westfälischen

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Märkte

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben