Muttertagsherzen

Montag, 22. April 2019 

Frische Weidenzweige habe ich zu einer Herzform verflochten und miteinander verbunden. Danach werden sie in einen Blumentopf gepflanzt und immer kräftig gegossen. Nach ein paar Wochen beginnen die Zweige zu sprießen. Passend zum Muttertag sind sie grün und das perfekte Geschenk! Die jungen  Triebe werden danach immer wieder um die Weiden gewickelt, so dass das Herz dicker und dicker wird. Wem es zu wild wird, der darf auch jederzeit einen Formschnitt ansetzen. Die Weide nimmt so schnell nichts übel – außer Trockenheit.

Weiden Herz

Weiden Herzen

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben